Steibs Hof in Leipzig

Der Leipziger Baumeister Felix Steib errichtete 1907 das nach ihm benannte Geschäftshaus. Obwohl er es als Messepalast konzipierte, diente es – wie viele andere Gebäude entlang der Nikolaistraße – dem Pelzhandel. Über 700 Pelzfirmen hatten um 1930 im Gebiet um den Brühl, die Nikolaistraße, die Reichsstraße und die Ritterstraße ihren Sitz.weiterlesen

Am Bau gefällt die interessante Mischung aus historisierenden, teilweise vom Jugendstil geprägten Formen und moderner Geschäftsarchitektur. Die Mittelachse ist geprägt durch außerordentlich schöne neobarocke Sandsteindekorationen. Die Plastiken besetzen das Thema Handel und Industrie. Dem aufmerksamen Betrachter ergibt sich im Giebelfeld des Frontispiz ein hochovales Fenster, das von zwei Putti mit den Symbolen Handelsschiff und Hammer flankiert wird. Die Fensterverdachung darüber ist von einer Weltkugel bekrönt. Über dem Hauptgesims sind zwei Löwenplastiken als Wappentier dargestellt. Weiter oben im zweiten Obergeschoss ist die lateinische Inschrift “Labor vincit mundum” (Die Arbeit überwindet die Welt) angebracht. Das reich geschmückte Sandsteinportal stellt die schönste Eingangsgestaltung des Historismus in Leipzig dar. Die beiden Höfe sind weiß und blau gefliest. Der vordere Hof erhielt ein Glasdach. Der Steibs Hof wurde 1997 mit dem “Hieronymus-Lotter-Preis für Denkmalpflege” ausgezeichnet.

Heute präsentiert sich das Gebäude als attraktives Wohn- und Geschäftshaus in allerbester Lage in der Leipziger Innenstadt mit modernen Appartements im Dachgeschoss, stilvollen Büros in den Obergeschossen und gut platzierten Ladengeschäften im Erdgeschoss.

Kontakt

Nadin Wildeis
HAUSMAXX PROPERTY MANAGEMENT GmbH
Kretschmann´s Hof
Katharinenstraße 17
04109 Leipzig

Email: nw@hausmaxx.de
Tel.: 0341 / 21 58 76